Abends sitze ich auf meinem Balkon, nippe an meinem Eiskaffee und wurstel mich durch mein Feedly. Mein geliebtes Feedly, welches mich mit Informationen aus meinen favorisierten Medien versorgt. Ich liebe es zu erfahren was sich in Sachen High-Tech tut, was Manager entscheiden, was die Philosophie so macht oder welche Dinge sich in der Netzpolitik tun. All diese Themen inhaliere ich förmlich, denn ich finde das aktuelle Zeitalter in dem wir leben wirklich extrem spannend. So viel Veränderung auf einmal und der Mensch ist mittendrin.

Wenn eine Nachricht besonders heraus sticht…

Oft muss ich staunen, wenn ich mein bunt zusammen gewürfeltes Nachrichten-Repertoir durchforste, aber gestern, da hat sich für mich echt der Adler abgeschossen – ja, der Adler, nicht der Vogel!

Schrecken und Erschrecken über Dinge, die doch mal unmöglich waren?!

Bevor wir zum eigentlichen Punkt kommen, möchte ich erst von einer Episode der Serie Black Mirror namens “Nosedive” erzählen. Black Mirror erzählt in jeder Folge von einem Hightech-Szenario und dessen Auswirkungen, im Zusammenspiel mit dem Menschen. Diese Auswirkungen sind meist natürlich keine Guten, die Serie konzentriert sich auf mögliche Risiken und vor allem auf abstruse Gegebenheiten. In der Folge “Nosedive” geht es um ein persönliches Scoring des Menschen über eine App – dieses Scoring bewertet den Menschen mit einer maximalen Punktzahl an 5, wobei 5 die beste Bewertung darstellt. Jeder Mensch besitzt die App und kann alle anderen Menschen bewerten und umgekehrt – egal bei welcher Begegnung. Je nachdem bemisst sich also, ob ein Mensch gesellschaftlich etwas “taugt” oder nicht.

Gänsehaut beim Anschauen der Episode Nosedive – ab und an auch ein Würgereflex – um ein paar Wochen später festzustellen, dass das nun Realität wird.

Ein Social-Credit-System gibt es tatsächlich.

In China. In diesem Land ist seit Mai 2018 ein sogenanntes “Social-Credit-System” eingeführt worden und bis 2020 soll jeder chinesische Bürger bereits “gescored” sein. Das System soll ungefähr wie eine Schufa funktionieren, nur das hier Menschen bewertet werden, wie z.B. in Sachen Verlässlichkeit.

Aha. Nicht, dass das schlimm genug wäre, da entscheidet Breuninger Alipay zu implementieren – eines der Systeme die das unterdrückende Scoring-System in China mit Information speisen soll.

Ich schaue nach dem Lesen des Artikels auf und mich beschleichen viele Gefühle. Es sind gemischte Gefühle. Und es stellt sich mir unumgänglich die Frage:

Gedacht von Jetzt, in 50 Jahren, was wird da wohl so passiert sein, in China, mit den Menschen?

Eure Andrea.

Quellen:

https://t3n.de/news/breuninger-alipay-wechatpay-social-credit-system-1092277/2/

http://www.absatzwirtschaft.de/chinas-social-credit-system-aus-big-data-wird-big-brother-136261/